DSC_0058.JPG

über mich

Hallo, ich bin Expertin für ganzheitliche Pferd-Mensch Beziehungen, Transformationsmentorin, Podcasterin & wachsende Autorin aus Oberösterreich

Sandra kitzmüller

Ich zeige dir, wie du eine tiefe & verbundene...

 

...Beziehung zu dir und deinem Pferd aufbauen kannst! Wie ihr gemäß eurer individuellen Bedürfnisse eine unerschütterliche Verbundenheit lebt. Meine Kunden, entwickeln sich an der Seite ihrer Pferde "from inside out" zu kraftvollen

 

Vorbildern für ihre Pferde! Ich begleite Menschen, egal an welchem Punkt sie gerade stehen, bei ihrem ganzheitlichen Weg zu einer tiefen Verbundenheit mit ihrem Pferd, jenseits von Missverständnissen und Alltags-schwierigkeiten!

Was ich kann & wovon ich Überzeugt bin:

  • Pferde zu verstehen, zu lesen, zu interpretieren und gemäß ihrer wahren & natürlichen Sprache zu antworten, ist meine Leidenschaft! - "Dies, anderen über meine Angebote und Onlinekurse beizubringen ist meine Herzensmission!"

  • Ich bin davon überzeugt, dass in den nächsten Jahren nochmal ein ganz großer Umschwung in der Pferdewelt statt finden wird! Denn das verlangen nach einer Verbindung, jenseits von Zwang & Gehorsam, aber auch von Klassischer Konditionierung wird bei Menschen immer größer!

  • Es ist nicht das 0815 Standard-Training was uns dabei hilf eine gemeinschaftliche, freiheitliche und harmonische Beziehung zu unserem Pferd zu leben. Es ist die tiefe Auseinandersetzung mit sich selbst und seinem Gegenüber, welche uns neue Wege eröffnet!

  • Mit Pferden friedvoll zu leben, sie auch Auszubilden und körperlich gesund zu erhalten ist eine strategische sowie an Authentizität gebundene Fähigkeit, die wir alle, jederzeit erlernen - oder besser gesagt - aktivieren können!

  • Ich möchte im DACH-Raum sowie International die Pferdewelt ganzheitlich (mit-)verändern!

 

 

 

 

***

from inside out

Was mir dieser Claim bedeutet:

 

Eines der ersten Dinge die ich in der Pferdewelt gelernt habe, war, dass im Umgang mit dem Pferd möglichst alles schön aussehen soll! Nicht nur im Umgang zielte man darauf ab, dass das Pferd die besten Manieren aufwies, sondern auch im Training galt & gilt es Heute immer noch, eine möglichst schöne Darbietung zu zeigen!

 

Natürlich ist dabei der Fokus darauf gelegt worden, das Pferd in seiner Gesundheit zu fördern & seinen Körper beweglich & geschmeidig zu halten. Wenngleich die Methoden auch Heute, immer noch sehr fragwürdig sind. (Wie zum Beispiel bei der "Beizäumung" oder "Versammlung" der Pferd)

Je weiter meiner Reise fortschritt und ich mich immer mehr damit auseinander gesetzt habe, was es wirklich bedeutet, authentisch mit Pferden zu sein. Merkte ich, dass wenn wir nicht im inneren das verkörpern was wir im außen gerne sein würden oder zeigen wollen, so ist dies niemals mehr als eine "Show" oder ein "so tun als ob"!

 

Wollen wir ein Stolzes Pferd? So gilt es Stolz zu sein! Wollen wir ein würdevolles Pferd? So gilt es in Würde zu leben!

Das was wir uns wünschen im außen zu sehen, können wir nachhaltig und natürlich durch die innere Ausrichtung auf das gewünschte erreichen! 

Pferde orientieren sich nur zu gerne an einem innerlich aufgerichteten Menschen! Solch ein Mensch dient dem Pferd als Vorbild, denn er verkörpert das was für Pferde die Natur ist!

ELEGANZ | SCHÖNHEIT | WÜRDE | STOLZ

Lasst uns die natürliche Eleganz der Pferde im Umgang mit uns Menschen wahren! Lernen wir im Beisein unseres Pferdes selbst diese Eleganz zu leben! Authentisch & Echt.

Damit wir "from inside out" zum "HOLI Guide" 

werden, an dem es unser Pferd liebend gerne orientiert!

 

***

Meine Ausbildungen, meine expertise

  • Ausbildung zur "Facharbeiterin für ländliches Betriebs- & Haushaltsmanagement" -2010 abgeschlossen

  • Studium zur "Diplomierten allgemeinen Gesundheits- & Krankenpflegerin" - 2013 abgeschlossen

    • weiteres Studium zum: "Diplom in der Pflege im Operationsbereich" - 2018 abgeschlossen​

  • Ausbildung zur "Tierpsychologin - Spezialisierung Pferd" an der Akademie für Tiernaturheilkunde (ISO Zert.) - abgeschlossen 2018. ZUR ATN

  • derzeitige Ausbildung zur "Human Design - Analytikerin" bei Human Design System Austria - begonnen 2020 - aktueller Ausbildungsstand "Grundlagen 2" beendet. ZU HDS AUSTRIA

  • intensive & persönliche Erforschung der Pferde seit 2007

  • ehrenamtliche Mitarbeit bei der "Italian Horse Protection - Association" - insgesamt betreute Pferde: 17 intensiv, weitere 70 für tägliche Stallarbeit und Weidenmanagement! - 2014 ZU IHP

  • ehrenamtliche Mithilfe bei der wissenschaftlichen Studie in Italien (bei IHP) - zum Thema "Erkennen Pferde ihr Spiegelbild?" - 2014 ZUM ARTIKEL

  • Pferdehaltung in Eigenregie seit 2019 am eigenen Hof

  • Natural Horse - Fachzeitschrift über den achtsamen Umgang mit Pferden: Artikel Veröffentlichung: "Mein Pferd sagt "Nein" - Ein Wegweiser zur kraftvollen Verbindung" - 2021 ZUM ARTIKEL

natural%20horse%20ausgabe_edited.jpg

 

***

Teilgenommen bei & inspiriert von...

  • Mein persönlicher Entwicklungsweg wurde inspiriert & teilweise begleitet von​

    • die Menschen in meinem Umfeld (direktes Feedback und innerer Wachstum)
    • Eckhart Tolle (Transformation, Bewusstwerdung)

    • Jeffrey Allen (Energiewissen, Energiearbeit & Heilung)

    • Byron Katie (Mindset Shift, Glaubensmuster)

    • Alisha Belluga (Money Mindset, Transformation und Business Wachstum)

    • Robert Betz

    • Rüdiger Dahlke

    • und noch viele mehr!

Mein Weg ist mittlerweile einzigartig und voll von meinen persönlichen Erfahrungen!

Ich habe viele Kurse, Ausbildungen und Programme absolviert, doch mein Weg war & ist geprägt vom  "Eigenstudium". Es liegt in meiner Natur, alles ins kleinste selbst zu erforschen. Das zu lernen & zu verkörpern, was meine Vorbilder bereits taten, war mein größter Antrieb.

"Ich bin meine grösste inspiration!

so wie auch du deine bisT!"

 

 

 

 

***

persönliches über mich:

hättest du Gedacht...

Ich bin ehemalige "Amateur-Bodenturnerin". Das Wissen um Körperbeherrschung und Körperbewusstsein kommt mir heute im Pferdeumgang sehr zu gute!

Meinen größten Kindheitstraum vom eigenen "Bauernhof" habe ich mir mit 24 Jahren erfüllt! Ich habe diesen Traum niemals aufgegeben!

Ich hatte als Kind tierische Panik vor "Nadeln & jedem Arzt" - mit 17 Jahren entschied ich mich dann für meine erste Berufung - Krankenschwester zu werden

Einer meiner Lieblingsfilme ist Avatar, wegen der tiefen Verbundenheit zur Natur!

Mein größter Wachstumssprung begann, als ich mich mit der HOLIHORSE Guidance selbstständig gemacht habe!

 

 

 

 

***

Meine treuen

Gefährten

"Für Eine neue Ära in der Pferdewelt, braucht es mehr individualität!"

Nach einigen Reitbeteiligungen habe ich mir im August 2013 meinen Traum vom eigenen Pferd erfüllt. Ich habe sie von einer Tierschützerin, die sie vom Schlachter freikaufte. Alles was ich über sie wusste war, dass sie vorher als Schulpferd diente. Als Hope ankam, wurde mir erst richtig klar was es bedeutet ein Schulpferd zu sein. Ihr Körper hatte durch die ständig wiederholenden Bewegungsmuster ordentlich gelitten. Abgestumpft durch Hilfsmittel und unzureichender Kommunikation seitens des Menschen dauerte es einige Zeit wieder etwas Klarheit zu schaffen. Ein zwangloses Pferde - leben kannte sie nicht.

Durch all ihre Konditionierungen und die Ausbeutung die sie erlebte, stieß ich zu Beginn an meine Grenzen, da sie überhaupt nichts von mir wissen wollte. Jeglicher Besuch in der Koppel wurde zu einem Katz und Maus spiel. Mittlerweile weiß ich um das Problem, das ich hatte und konnte es erfolgreich auflösen. Meine zu hoch gesteckten Ziele und mein sehnlichster Wunsch nach einem eigenen Pferd waren grundlegend für die Abwehrhaltung. Meine innere Haltung und die daraus resultierenden Forderungen, die ich an mein Pferd stellte legten mir Steine in den Weg.

Aber es entwickelte sich eine tolle Partnerschaft, bei der wir so sein durften wie wir sind.

Im November 2018 ist Hope im stolzen Alter von 33 Jahren von uns gegangen. Ich danke ihr für die treue Begleitung und ihre unerschütterliche Klarheit welche mich auf diesen Weg gebracht hat!

Panito

Mit Panito habe ich mir nun zum zweiten Mal meinen Traum vom eigenen Pferd erfüllt. Als er im Oktober 2018 zu mir kam, war er ca. 3 1/2 Jahre alt. Er hat eine lange Reise auf sich genommen, um jetzt bei mir zu sein. Panito ist in seinem Wesen sehr feinfühlig, sensibel, skeptisch, kindlich und absolut ein Freund fürs Leben. Im Umgang verlangt Panito hohe Wachsamkeit und Präzision von mir. Er lehrt mich Wachsamkeit, Schnelligkeit, Timing und vor allem vertrauen ins Leben zu haben!

Cruzado Andalusier

Sir Henry

Henry ist im Jänner 2019 mit ca. 4 1/2 Jahren in meine Herde gekommen. Als Kumpel für meinen Panito und als Verstärkung für das "HoliHorse Guidance" Team. Henry ist ein sehr aufgeweckter und kommunikativer Ponyhengst. Seine entdeckerische Art macht ihn zu einem ausgesprochen angenehmen Weggefährten! Mit Henry entdecke ich die Welt neu!​
Durch ihn habe ich gelernt, dass das Leben immer wieder neue Geschenke für uns bereit hält!

Shetty Welsh Pony Mix

Mit Panito habe ich mir nun zum zweiten Mal meinen Traum vom eigenen Pferd erfüllt. Als er im Oktober 2018 zu mir kam, war er ca. 3 1/2 Jahre alt. Er hat eine lange Reise auf sich genommen, um jetzt bei mir zu sein. Panito ist in seinem Wesen sehr feinfühlig, sensibel, skeptisch, kindlich und absolut ein Freund fürs Leben. Im Umgang verlangt Panito hohe Wachsamkeit und Präzision von mir. Er lehrt mich Wachsamkeit, Schnelligkeit, Timing und vor allem vertrauen ins Leben zu haben!

Henry ist im Jänner 2019 mit ca. 4 1/2 Jahren in meine Herde gekommen. Als Kumpel für meinen Panito und als Verstärkung für das "HoliHorse Guidance" Team. Henry ist ein sehr aufgeweckter und kommunikativer Ponyhengst. Seine entdeckerische Art macht ihn zu einem ausgesprochen angenehmen Weggefährten! Mit Henry entdecke ich die Welt neu!​
Durch ihn habe ich gelernt, dass das Leben immer wieder neue Geschenke für uns bereit hält!

Hope

Nach einigen Reitbeteiligungen habe ich mir im August 2013 meinen Traum vom eigenen Pferd erfüllt. Ich habe sie von einer Tierschützerin, die sie vom Schlachter freikaufte. Alles was ich über sie wusste war, dass sie vorher als Schulpferd diente. Als Hope ankam, wurde mir erst richtig klar was es bedeutet ein Schulpferd zu sein. Ihr Körper hatte durch die ständig wiederholenden Bewegungsmuster ordentlich gelitten. Abgestumpft durch Hilfsmittel und unzureichender Kommunikation seitens des Menschen dauerte es einige Zeit wieder etwas Klarheit zu schaffen. Ein zwangloses Pferde - leben kannte sie nicht.

Durch all ihre Konditionierungen und die Ausbeutung die sie erlebte, stieß ich zu Beginn an meine Grenzen, da sie überhaupt nichts von mir wissen wollte. Jeglicher Besuch in der Koppel wurde zu einem Katz und Maus spiel. Mittlerweile weiß ich um das Problem, das ich hatte und konnte es erfolgreich auflösen. Meine zu hoch gesteckten Ziele und mein sehnlichster Wunsch nach einem eigenen Pferd waren grundlegend für die Abwehrhaltung. Meine innere Haltung und die daraus resultierenden Forderungen, die ich an mein Pferd stellte legten mir Steine in den Weg.

Aber es entwickelte sich eine tolle Partnerschaft, bei der wir so sein durften wie wir sind.

Im November 2018 ist Hope im stolzen Alter von 33 Jahren von uns gegangen. Ich danke ihr für die treue Begleitung und ihre unerschütterliche Klarheit welche mich auf diesen Weg gebracht hat!

Polnisches Warmblut

holi base (7).png

Sandra Kitzmüller

Gewerbeparkstraße 6

4101 Feldkirchen an der Donau

Aller_Seiten_Fußzeilenhintergrund.png

Impressum Datenschutz Agb

© HOLIHORSE GUIDANCE

Kontaktieren

Mail: office@holihorse-guidance.com

Telefon: 0043 660 6370313